Über mich


Ich heisse Pascal Gyr, bin in Uster aufgewachsen und zähle 25 Jahre. Als ich 15 Jahre jung war durfte ich meine Lehre zum Landschaftsgärtner starten und habe damals noch nicht ganz begriffen mit welchem Glück dieser Entscheid verbunden war. Als ich dann kurz nach meinem Abschluss die Permakultur entdeckte, und die ersten Bücher dazu verschlang, war für mich klar, dass die Arbeit in der Natur, und mit Ihr zusammen wahrscheinlich sowas wie eine Berufung ist. Heute ist die Freude am Gärtnern und der Natur nicht mehr weg zu denken in meinem Leben.

Auch während meines Abstechers ins Büro für ein Jahr im Familienbetrieb als Sachbearbeiter Immobilienbewirtschafter war das Interesse dazu immer präsent, und zeigte mir umso mehr auf, dass ich raus an die frische Luft und zu den Pflanzen gehöre. Nicht nur deswegen, sondern auch wegen den Office-Fähigkeiten die ich mir aneignen konnte, die mir jetzt bei meiner Selbstständigkeit sehr viel helfen, war diese Erfahrung sehr wertvoll.

Dieses Jahr werde ich den „Permakultur Design Kurs“ absolvieren der weltweit anerkannt ist.

Nicht nur um das Wissen weiterzugeben und meine Kunden, zum Beispiel beim Anbau von Nahrungsmitteln zu unterstützen, sondern auch weil es privat ein Vorhaben ist, weitestgehende Autarkie zu erreichen und während des Anbaus meiner eigenen Lebensmittel durch regenerative Landwirtschaft der Natur zurück zu geben was ihr gerade die letzten Jahrzehnte weggenommen wurde.

Gerne möchte ich auch Permakultur-Elemente in den Garten einbauen oder dann in Zukunft gar ganze Permakultur Anlagen gestalten, dies dann aber erst mit mehr Erfahrung und Kompetenz.

Durch die Nähe zur Natur (unserer Lebensgrundlage) bei meiner Arbeit als Gärtner sehe ich mich gewissermassen auch in der Verantwortung zu ihr. Im Geschäftsalltag heisst dass, das ich vielleicht auch mal von einer Pflanze oder sonstigem Kundenwunsch abrate und dafür eine Alternative aufzeige, alles nach bestem Wissen und Gewissen.

Auf jeden Fall würde ich mich über eine Zusammenarbeit freuen und auch in ihrem Garten wirken zu dürfen!